· 

Malen mit vollem Körpereinsatz

Malen – einmal mit ganz viel Haut

Bei den Gipfelstürmern beschäftigen wir uns gerade mit dem Thema Farben. Da liegt es nah auch mit Farben zu experimentieren. Damit das Malen zu einem besonderen Erlebnis für die Sinne wird, haben wir uns bis auf die Windeln ausgezogen.

In unserem Kreativraum lag schon eine riesengroße Papierbahn auf dem Boden ausgebreitet. Nachdem wir die Farben benannt und auf einer Palette verteilt hatten, durften die Kinder sich nach Belieben mit den Fingern, mit der ganzen Hand oder den Füßen auf dem Papier verewigen. Teilweise war das richtig glitschig!

Die Kinder konnten die Farben ganz vertieft spüren, sehen, mischen und damit ihre Spuren auf dem Papier hinterlassen – oder sogar auf den anderen Kinderkörpern.

 

Das war ein richtig schönes Erlebnis und ganz nebenbei sind wunderbare Kunstwerke entstanden!